Startseite

Regeln

Mitgliederliste

Registrierung


© Codes & Design by Traiceheart
Herzlich Willkommen liebe Streuner!
Wir sind ein Hunde-Rollenspiel mit einem Raiting ab 13 Jahren. Alle die unter diesem Alter sind dürfen sich natürlich trotzdem anmelden und das Forum und seine Mitglieder kennenlernen.
Bei Problemen sind wir jederzeit für dich da!

Klickt auf den Button:

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2


avatar

Hund im RPG
Charaktername: Emma
Rasse: Labrador
Clan: bald Clan der wehenden Feder

Moderator

Hunderasse :
Labrador
Anzahl der Beiträge :
444
Anmeldedatum :
12.10.15

Große Wiese


Emma
Doch bevor ich den neuankömmling richtig warhnahm, spürte ich, dass der Husky sich anpsannte. Als ich ihn mustere, bemerkte ich seinen nicht ganz so erfreuten Blick. Kurz schüttelte ich mich und trat dann auf ihn zu. Und das allererste mal, sprach ich mit einem fremden Hund: "Kennst du diese Hündin, oder warum bist du so wütend? Sie sieht gar nicht so schlimm aus." Fragend blickte ich ihn an. "Ich heiße übgrigens Emma. Und wenn du denkst, dass man Verhalten so jung ist. Viele Labrador sind so. aber du hast Recht. ich werde blad erst zwei!"



ava und siggi by Xaros. Danke ist richtig schön! I love you


Dieser Beitrag wurde am Do Jan 14, 2016 5:27 pm erstellt.

KONTAKT:

Benutzerprofil anzeigen


avatar

Hund im RPG
Charaktername: Xaros
Rasse: Japanischer Mastiff-Wolf Misx
Clan: Clan des fallenden Regens

RPGLeiter

Hunderasse :
Japanischer Mastiff-Wolf Mix
Anzahl der Beiträge :
86
Anmeldedatum :
03.01.16

Große Wiese


Natsuki Nekura
Angesprochen:
Emma, Kaito
Erwähnt:
Emma, Kaito

Zugehörigkeit:
Clan der wehenden Feder
Rang:
Jägerin

Sonstiges:
Momentan noch Streuner
Gesprochenes, Gedachtes oder Geträumtes kann speziell hervorgehoben werden. Ebenso, wenn jemand Angesprochen wird.  

Die Fremden schienen mich zu Bemerken, doch beim Blick des Rüden wurde ich misstrauisch. Hatte er was gegen mich? Ich hatte doch gar nichts getan? Die junge Fähe neben ihm schien es jedoch genauso verwirrt darüber wie ich. Er sah, im Gegensatz zu ihr, auch nicht wirklich aus als währe er je ein Haushund gewesen. Vorsichtig ging ich auf die beiden zu, penibel darauf achtend genug Abstand für eine mögliche Flucht zu haben, wenn es denn Nötig wäre. Irgendwie machte dieser Rüde Angst, er war etwas größer als ich und schien einfach nicht Freundlich. Ich hatte irgendwie sofort Respekt vor ihm.

Ähm.. hey..  Stört es euch wenn ich ein bisschen bei euch bleibe? Ich..möchte nicht hier ganz alleine sein., sagte ich zu meiner eigenen Verwunderung etwas schüchtern. Sonst war ich doch auch nie so?! Aber es stimmte, ich wollte hier nicht alleine sein, die Idee war schrecklich und es war, fühlte sich viel unsicherer hier draußen an. So Fremd.
Vorsichtig und langsam schaute ich von der Hündin direkt in die Augen des Rüden. Ein schauer lief mir über den Rücken, während ich auf eine Antwort wartete. Da ich vergessen hatte mich vorzustellen sagte ich mit etwas mehr selbstbewusstsein und einem leichten lächeln auf den Lippen, Ich bin übrigens Natsuki Nekura, entschuldigt das ich hier einfach so reinplatze, ab ich bin noch nicht lange.. hier.. in Freiheit... Dieser Satz ließ mich Nachdenen, war ich jetzt wirklich frei? Und würde ich alleine überleben? Ich war mir da garnicht soo sicher, schließlich war ich sowas eindeutig nicht gewohnt.
© Eisjäger





Xaros

Natsuki Nekura


Dieser Beitrag wurde am Do Jan 14, 2016 11:32 pm erstellt.

KONTAKT:

Benutzerprofil anzeigen


avatar

Hund im RPG
Charaktername: Mikani
Rasse: Sibirischer Husky, Halb Wolf
Clan: Clan der wehenden Feder

Member

Hunderasse :
Sibirischer Husky
Anzahl der Beiträge :
181
Anmeldedatum :
28.10.15

Große Wiese


Kaito


Ich schaute Emma, so wie sie sich nun vorstellte nicht an zuckte aber mit dem Ohr, einfach nur um zu zeigen irgendwo höre ich dir zu. Ich behielt meine Größe an und machte mich nicht klein wie ein ängstlicher Hund. >> Nein ich kenne sie nicht << Ich musterte sie. Mir gefiel diese Spur des Respekts. Ich war ja sonst wirklich nicht der Typ Hund welcher sich am leid anderer erfreut, aber dieser Respekt er gefiel mir. Ich schaute scharf in ihre Roten Augen. >> Ist mir Egal, so lange du dich nicht beschwerst das dein leben nun so umständlich ist. Und denk daran das du hier nicht mehr in deinem Menschen Nest bist << ich hatte auch nicht gedacht, das so etwas wie du sich überhaupt in der Wildnis, nenne ich es mal so, auskennt. Ich grinste etwas fies.
>> Du siehst auch nicht so aus, als würdest du nur eine Woche in der Freiheit überleben <<
Ich musterte sie weiter. Schneeweißes Fell und Rote Augen. Sie ein eins zu eins Albino.


Dieser Beitrag wurde am Fr Jan 15, 2016 4:46 pm erstellt.

KONTAKT:

Benutzerprofil anzeigen


avatar

Hund im RPG
Charaktername: Emma
Rasse: Labrador
Clan: bald Clan der wehenden Feder

Moderator

Hunderasse :
Labrador
Anzahl der Beiträge :
444
Anmeldedatum :
12.10.15

Große Wiese


Emma
Ich blickte zu dem Husky dann zu Natsuki, die ich gar nicht so schlimm fand. Als der Husky ihr scharf antworte, stellten sich meine Nackenhaare auf. "Was ist denn mit dir los? So kenn ich dich doch gar nicht! du hast so schön mit mir gespielt! und jetzt sagst du sowas fieses zu Natsuki!" Empört drehte ich mich um und trabte auf die schüchterne Hündin zu. "Hey. ich heiße Emma. Er war gerade eigentlich ganz lieb! Wo kommst du denn her? Wollen wir fangen spielen?" Ich lächelte und wedelte kräftig mit dem Schwanz. Dann ging ich in Spielstellung und rast wie wild um die beiden herum.



ava und siggi by Xaros. Danke ist richtig schön! I love you


Dieser Beitrag wurde am Fr Jan 15, 2016 5:50 pm erstellt.

KONTAKT:

Benutzerprofil anzeigen


avatar

Hund im RPG
Charaktername: Mikani
Rasse: Sibirischer Husky, Halb Wolf
Clan: Clan der wehenden Feder

Member

Hunderasse :
Sibirischer Husky
Anzahl der Beiträge :
181
Anmeldedatum :
28.10.15

Große Wiese


Kaito


Ich sah Emma an. >> Du solltest das leben nicht so einfach sehen, Labrador. Es gibt viele dinge welche ein Haushund wie sie nicht versteht. Sie sind verweichlicht sind es gewöhnt ernährt zu werden und zu gehorchen. Sie betteln um Nahrung und ich will gar nicht noch wissen was sie tun. Sie erniedrigen nicht nur sich sondern die Ganze Rasse der Hunde, die Lebensform der Hunde. Menschen wollen Rache, sie wollen zerstören und sich an die Spitze bringen. Sie sind nicht viel mehr wert als Müll genauso wie die die inne Treu sind. Vielleicht verstehst du das irgendwann Emma <<


Dieser Beitrag wurde am Fr Jan 15, 2016 6:22 pm erstellt.

KONTAKT:

Benutzerprofil anzeigen


avatar

Hund im RPG
Charaktername: Xaros
Rasse: Japanischer Mastiff-Wolf Misx
Clan: Clan des fallenden Regens

RPGLeiter

Hunderasse :
Japanischer Mastiff-Wolf Mix
Anzahl der Beiträge :
86
Anmeldedatum :
03.01.16

Große Wiese


Natsuki Nekura
Angesprochen:
Kaito
Erwähnt:
Kaito, Emma

Zugehörigkeit:
Clan der wehenden Feder
Rang:
Jägerin

Sonstiges:
Momentan noch Streuner
Gesprochenes, Gedachtes oder Geträumtes kann speziell hervorgehoben werden. Ebenso, wenn jemand Angesprochen wird.  

Nachdem mir der Rüde scharf antwortete, schaltete sich sofort wieder die kleine Hündin, die sich als Emma herausstellte, ein. Sie fragte ihn wie er nur so fies seien konnte, obwohl ich es nicht wirklich als fies wahrnahm. Ich war hier in seinem Territorium, auch wenn ich ihn immer noch nicht Freundlich fand musste ich das einsehen. Als er jedoch auf meinesgleichen, die 'verweichlichten' Haushunde zurückkam konnte ich ein leises Knurren nicht unterdrücken. Mir wäre es auch lieber gewesen hätte ich in einem Haus Leben können wo die Menschen mich versorgt und Geliebt hätten. Aber es geht nun mal nicht allen so gut wie dieser arrogante Wildling dachte. So ähnlich sagte ich es ihm dann auch, von meiner anfänglichen Schüchternheit war nun nichts mehr zu sehen: "Was denkst du eigentlich was du da redest?! Du hast ja anscheinend keine Ahnung was da draußen vor sich geht. Ich trat einen Schritt näher und Blickte ihn kalt an. Die Menschen sind Grausam, sie Quälen und Foltern damit wir machen was sie wollen. Nicht jeder Hund darf in einem warmen Bett schlafen und wird mit Liebe und Zuneigung ertränkt. Nein, es gibt auch Hunde die bei den Menschen leben und trotzdem ein härteres Leben führen als ihr hier draußen. Du hast ja anscheinend Glück und wurdest in Freiheit geboren, aber das gibt dir nicht das recht so über uns zu reden. Damit beendete ich es, ging jedoch nicht weg. Nur ein paar Schritte zurück, da ich ihm mittlerweile so nah gekommen war das er hätte meinen Atem spüren können. Und schon wusste ich: Hier draußen wird das Futter nicht mein einziges Problem sein.
© Eisjäger





Xaros

Natsuki Nekura


Dieser Beitrag wurde am Fr Jan 15, 2016 6:46 pm erstellt.

KONTAKT:

Benutzerprofil anzeigen


avatar

Hund im RPG
Charaktername: Mikani
Rasse: Sibirischer Husky, Halb Wolf
Clan: Clan der wehenden Feder

Member

Hunderasse :
Sibirischer Husky
Anzahl der Beiträge :
181
Anmeldedatum :
28.10.15

Große Wiese


Kaito



Ich blickte Kühl in ihre Augen. Ihre Worten brachten in mir nur wenig Mitleid auf. Ja, es ist bestimmt schwer Essen zu bekommen und in einem Haus zu Leben. Ich ging ebenfalls auf sie zu.
>> Ich will nicht wissen wie es ist, es ist mir egal das ich nicht weiß wie es ist in einem Haus zu Leben und Futter zu bekommen. Ich weiß wie Menschen sind. Es ist mir auch durch aus bewusst das sie Grausam sind. Sie nutzen Hunde aus und diese sind dan auch noch so töricht, und lassen sich darauf ein << Missbildung und Wut spiegelte sich in meinem Gesicht wieder. >> Du meinst also das ein Leben hier draußen einfach ist ?! Das es einfach ist nach Nahrung zu Jagen, im Winter zu hoffen das man nicht verhungert. Und zu hoffen das mein eine warmen platz zum Schlaffen findet ?!. Du meinst also das es einfach ist sich gegen die Mensch zu währen die in unser Gebiet ein dringen. Es ist eine Typische Haushund aussage, so oberflächlich und naiv. << ich musterte sie, noch einmal, ihr Fell strahlt immer noch eine Reinheit aus welche man als Frei lebender Hund schon längst nicht mehr hätte. >> Wenn man Pech hat erschießt ein Jäger einem. Entweder mutwillig oder versehentlich, auch kommt es vor das mein eingefangen wird und dan in Experimente der Menschen hineingeraten kann. Wenn dein leben so schlimm war, ist es trotzdem kein Grund sich zu bemitleiden, denn du hättest etwas dagegen tun können. Auch wenn ich aus Erfahrung weiß gegen manches kann man nichts tun. Doch gegen so etwas hättest du angehen können, es war deine Furcht und dein jämmerliches verhalten welche dich daran hinderten <<
Ich trat noch einen schritt vor, so das ihr Atem an gegen meine schnauze flog. Ich nahm in in mir auf. >> Bemitleide dich nicht selbst, denn dan bist du das für was du geboren wurdest, ein bemitleidenswerter Haushund<< hauchte ich in ihre Richtung so das nur sie es hören konnte.


Dieser Beitrag wurde am Sa Jan 16, 2016 10:35 am erstellt.

KONTAKT:

Benutzerprofil anzeigen


avatar

Hund im RPG
Charaktername: Emma
Rasse: Labrador
Clan: bald Clan der wehenden Feder

Moderator

Hunderasse :
Labrador
Anzahl der Beiträge :
444
Anmeldedatum :
12.10.15

Große Wiese


Emma
Als ich mitbekam, dass die beiden sich stritten, wurde ich langsamer. Mein Schwanz wedelte nicht mehr. Ich hatte Angst, dass daraus ein Kampf entsehen konnte. Ängstlich legte ich meine Ohren zurück. Unwohl leckte ich meine Lefzen. Kurz gab ich zwei hohe Töne von mir, um ihren Streit zu stoppen. Wieso müssen sich alle immer ankeifen? wieso können sie nicht einfach mal spielen? Ich trat paar Schritte zurück. Ich war unerfahren, und wusste nicht, worüber sie sich stritten. Ich wusste nur, dass ein kleiner Funken reichte, und sie würden sich angreifen. Da ich dieser Funken nicht sein wollte, da die Atmosphäre eh schon so angespannt war, legte ich mich kleinlaut ins Gras.



ava und siggi by Xaros. Danke ist richtig schön! I love you


Dieser Beitrag wurde am So Jan 17, 2016 11:29 am erstellt.

KONTAKT:

Benutzerprofil anzeigen


avatar

Hund im RPG
Charaktername: Xaros
Rasse: Japanischer Mastiff-Wolf Misx
Clan: Clan des fallenden Regens

RPGLeiter

Hunderasse :
Japanischer Mastiff-Wolf Mix
Anzahl der Beiträge :
86
Anmeldedatum :
03.01.16

Große Wiese


Natsuki Nekura
Angesprochen:
Emma
Erwähnt:
Kaito, Emma

Zugehörigkeit:
Clan der wehenden Feder
Rang:
Jägerin

Sonstiges:
Momentan noch Streuner
Gesprochenes, Gedachtes oder Geträumtes kann speziell hervorgehoben werden. Ebenso, wenn jemand Angesprochen wird.  

Der Rüde redete kalt auf mich ein, jedoch hörte ich nicht mehr zu nachdem ich bemerkte das es nur wieder die selbe scheiße war. Eher viel mir auf wie Emma jetzt immer langsamer wurde und sich irgendwann etwas weiter von uns entfernt hinlegte. Mein Blick wurde sanfter und ich wandte mich von dem Fremden, der mal nebenbei angemerkt immer noch redete, ab. Vorsichtig ging ich auf sie zu und stupste sie sanft mit meiner Schnauze an. "Hey, alles ist gut. Du musst keine Angst haben, niemand wird hier irgendwen angreifen. sagte ich leise und fürsorglich zu der jungen Fähe.
Danach erhob ich meinen Kopf wieder und schaute den Riesen, mit dem ich mich gerade noch gestritten hatte, vielsagend an, dass das Gespräch jetzt beendet ist. Nach noch einem prüfendem Blick setzte ich mich neben Emma. meinen Blick starr auf den Besserwisser gerichtet.
© Eisjäger





Xaros

Natsuki Nekura


Dieser Beitrag wurde am So Jan 17, 2016 7:08 pm erstellt.

KONTAKT:

Benutzerprofil anzeigen


avatar

Hund im RPG
Charaktername: Mikani
Rasse: Sibirischer Husky, Halb Wolf
Clan: Clan der wehenden Feder

Member

Hunderasse :
Sibirischer Husky
Anzahl der Beiträge :
181
Anmeldedatum :
28.10.15

Große Wiese


Kaito

Es gefiel mir zwar nicht das dieser eingebildete Haushund einfach während des Gesprächs weg ging, aber mein Blick viel dan auch auf Emma. Ich stellte mich vor sie und stupste sie mit der Pfote an. >> Keine sorge Emma hier passiert niemanden etwas << 'vorerst' beendete ich den Satz in Gedanken. Ich würde der kleinen Lappi Hündin nichts tun, sie war ganz knuffig aber für den Haushund konnte ich nicht sprächen.


Dieser Beitrag wurde am Mo Jan 18, 2016 6:24 am erstellt.

KONTAKT:

Benutzerprofil anzeigen


avatar

Hund im RPG
Charaktername: Emma
Rasse: Labrador
Clan: bald Clan der wehenden Feder

Moderator

Hunderasse :
Labrador
Anzahl der Beiträge :
444
Anmeldedatum :
12.10.15

Große Wiese


Emma
Langsam begann ich weider mit dem Schwanz zu klopfen. Als beide mir versicherten, dass sie nicht kämpften, kam ich langsam wieder auf die Beine. Ich schaute beide abwechselnd an und fragte: "Was war denn los?" Leicht neugierig blickte ich erst den Husky, dann Natsuki an.



ava und siggi by Xaros. Danke ist richtig schön! I love you


Dieser Beitrag wurde am Mo Jan 18, 2016 9:30 pm erstellt.

KONTAKT:

Benutzerprofil anzeigen


avatar

Hund im RPG
Charaktername: Xaros
Rasse: Japanischer Mastiff-Wolf Misx
Clan: Clan des fallenden Regens

RPGLeiter

Hunderasse :
Japanischer Mastiff-Wolf Mix
Anzahl der Beiträge :
86
Anmeldedatum :
03.01.16

Große Wiese


Natsuki Nekura
Angesprochen:
Emma, Kaito
Erwähnt:
Kaito, Emma

Zugehörigkeit:
Clan der wehenden Feder
Rang:
Jägerin

Sonstiges:
Momentan noch Streuner
Gesprochenes, Gedachtes oder Geträumtes kann speziell hervorgehoben werden. Ebenso, wenn jemand Angesprochen wird.  

Langsam begang Emma wieder zu wedeln und schien jetzt keine Angst mehr zu haben. Dann fragte sie jedoch was denn überhaupt los war und ich versuchte ihr so ehrlich wie Möglich zu antworten, aus meiner Sicht zumindestens: "Naja, dieser Idiot hasst mich nur weil ich von den Menschen komme. Ist halt Ansichtsweise, auch wenn ich sowas ziemlich dumm finde da er mich garnicht kennt." sagte ich ruhig und lächtelte die Labradorhündin freundlich an. Danach blickte ich kurz zu dem dritten in unserer Runde, der  mir immer noch nicht seinen Namen verraten hatte. Obwohl ich nicht wusste, ob der (immerwährende) Fremde mir jetzt überhaupt noch diese Frage beantworten würde, fragte ich trotzdem: "Wie heißt du überhaupt?". Auch wenn ich versuchte gleichgültig wie sonst zu klingen gelang es mir nicht ganz. Es interessierte mich einfach, er war irgendwie spannend.
© Eisjäger





Xaros

Natsuki Nekura


Dieser Beitrag wurde am Di Jan 19, 2016 6:42 pm erstellt.

KONTAKT:

Benutzerprofil anzeigen


avatar

Hund im RPG
Charaktername: Mikani
Rasse: Sibirischer Husky, Halb Wolf
Clan: Clan der wehenden Feder

Member

Hunderasse :
Sibirischer Husky
Anzahl der Beiträge :
181
Anmeldedatum :
28.10.15

Große Wiese


Kaito

Ich wollte ihr Antworten doch dann kam die Antwort von der Fähe. Ihre Worte machte mich sauer. So etwas von einen arroganten fellfetzen zu hören. 》vielleicht magst du es als dumm ansehen aber ich bleibe bei meiner Meinung. Haushunde sind schwach und eingebildet《 ich schaute kurz kühl zu ihr. Ich hätte mich wirklich nicht nicht vorgestellt, viel mir nun auf. 》Kaito《


Dieser Beitrag wurde am Di Jan 19, 2016 7:35 pm erstellt.

KONTAKT:

Benutzerprofil anzeigen


avatar

Hund im RPG
Charaktername: Emma
Rasse: Labrador
Clan: bald Clan der wehenden Feder

Moderator

Hunderasse :
Labrador
Anzahl der Beiträge :
444
Anmeldedatum :
12.10.15

Große Wiese


Emma
ich schaute Natsuki nun genauer an. Viele Unterschiede waren da nicht zu sehen. "Du heißt also Kaito. also Kaito. Erklär mit doch was an Natsuki anders ist? Sie hat vier Pfoten, einen Kopf, zwei Ohren, zwei Augen, eine Nase, er kann sprechen, hat Fell, kann hören, kann laufen... Was soll denn daran schwach sein? und dumm ist sie ja auch nicht? Könntest du mir also erklären was an ihr so schlimm ist?" Total verwirrt blickte ich ihn an. Dann wieder Natsuki. Was regt der sich denn so auf? Erwachsene sind so komisch! Ich blinzelte und fügte hinzu. "Und komm mir jetzt ja nicht mit: du bist noch zu jung um das zu verstehen! gib mir einen guten Grund, was sie von dir unterscheidet? ich glaube nämlich schwach ist sie auch nicht!" ich stand auf und schaute dann Natsuki an. Muskeln hatte sie. Und sie hatte keine Verletztungen.



ava und siggi by Xaros. Danke ist richtig schön! I love you


Dieser Beitrag wurde am Di Jan 19, 2016 10:24 pm erstellt.

KONTAKT:

Benutzerprofil anzeigen


avatar

Hund im RPG
Charaktername: Mikani
Rasse: Sibirischer Husky, Halb Wolf
Clan: Clan der wehenden Feder

Member

Hunderasse :
Sibirischer Husky
Anzahl der Beiträge :
181
Anmeldedatum :
28.10.15

Große Wiese


Kaito

》Du kannst dir nun wirklich keinen Unterschied erbauen,oder ? 《 ich seufzte daran sah man das sie kaum etwas erlebt hatte. Die war wirklich noch sehr unerfahren. 》Haushunde werde verhätschelt oder so angerichtet das sie den Menschen  gehorchen, wenn auch mit gewalkt. Das ist ja schön und gut doch die zum nichts dagegen die sind so auf Menschen angewiesen so Psychisch schwach das sie dich nicht währen. In der freien natür können Sie nicht richtig überleben. Die wissen gar nichts  über das wirkliche Leben. Immer nur mit Essen zu gestopft ohne dafür kämpfen zu müssen. Die meisten können nichtmal  Hagen geschweige denn sich währen. Die sind einfach zu vertätschelt und den Lebensstandard der Menschenausgesetzt. Es ist eine Schande die Hund zu nennen so wie die sich den Menschen unterwerfen. Den stolz den ein Hund haben sollte haben sie gegen ein leben bei Menschen eingetauscht. Menschen sind grausamme wiederliche viecher und die die sich ihnen unterwerfen sind genauso schwach und Wunderlich , lassen sich von mancher Menschen Freundlichkeit einhüllen《


Dieser Beitrag wurde am Di Jan 19, 2016 10:35 pm erstellt.

KONTAKT:

Benutzerprofil anzeigen


avatar

Hund im RPG
Charaktername: Emma
Rasse: Labrador
Clan: bald Clan der wehenden Feder

Moderator

Hunderasse :
Labrador
Anzahl der Beiträge :
444
Anmeldedatum :
12.10.15

Große Wiese


Emma
ich blickte Kaito mit großen Augen an. Dann schaute ich misstrauisch zu Natsuki. Das heißt sie kann nicht jagen, nicht kämpfen und kennt sich nicht hier aus? Dann kuckte ich weider zu Kaito. Unbewusst trat ich einen Schritt von Natsuki weg. Man sah, wie leicht ich zu beeinflussen war.



ava und siggi by Xaros. Danke ist richtig schön! I love you


Dieser Beitrag wurde am Mi Jan 20, 2016 3:27 pm erstellt.

KONTAKT:

Benutzerprofil anzeigen


avatar

Hund im RPG
Charaktername: Xaros
Rasse: Japanischer Mastiff-Wolf Misx
Clan: Clan des fallenden Regens

RPGLeiter

Hunderasse :
Japanischer Mastiff-Wolf Mix
Anzahl der Beiträge :
86
Anmeldedatum :
03.01.16

Große Wiese


Natsuki Nekura
Angesprochen:
Emma, Kaito
Erwähnt:
Kaito, Emma

Zugehörigkeit:
Clan der wehenden Feder
Rang:
Jägerin

Sonstiges:
Momentan noch Streuner
Gesprochenes, Gedachtes oder Geträumtes kann speziell hervorgehoben werden. Ebenso, wenn jemand Angesprochen wird.  

Als Emma von mir wegrückte wurde ich ungemein wütend. Sowas war erbärmlich, besonders da ich durchaus die Kraft und ausdauer hatte um zu jagen und zu kämpfen. Besonders das kämpfen konnte ich ja schon. Ich wollte es ihnen klar machen, ging alle möglichen Ansätze in meinem Kopf durch doch viel mir nichts ein was sie genug fertigmachen würde sodass sie Respekt vor mir hätten.
Also fiel mein Kommentar einfach aus: "Wisst ihr, das ist ganz schön traurig.. Ihr kennt mich nicht und doch urteilt ihr über mich. Eigentlich würde ich mich euch gerne anschließen, aber Hunde die einen nicht als ebenbürtig akzeptieren kann man nicht mehr helfen."

Ich entfernte mich etwas von den beiden, achtete doch darauf meinen neuen Feinden niemals ganz den Rücken zuzukehren. Jedoch entschied ich mich schnell um und drehte mich nochmal zu Emma.
"Ich werde dann wieder gehen, viel Spaß von den Menschen eingefangen zu werden. Denn ohne mein Vorwissen über sie werdet ihr ihren Angriffen auf euren Lebensraum nicht mehr lange standhalten. Emma, besonders von dir bin ich enttäuscht. Auch wenn du noch jung bist ist dein Verhalten mehr als erbärmlich."
Nach einem eindringelichen Blick in ihre Augen wandte ich mich auch noch ein letztes mal an Kaito.
"Achja bevor ich es noch vergesse,  noch zu dem Punkt ich könnte nicht kämpfen. Ich denke ich habe schon mehr Leben, von Tieren die nicht meine Beute waren, als ihr beide zusammen auf dem Gewissen und darauf bin ich nicht gerade Stolz. Ich hatte sogar zwischenzeitlich Angst du würdest den Geruch des Blutes riechen, aber jetzt fällt mir auf das du ja garnicht weißt wie Menschenblut riecht. Und hör gefälligst auf mit eurer tollen Wildnis zu prahlen, denn wenn es uns Haushunde nicht geben würde, wärt ihr schon längst alle gefangen und zu Haushunden gemacht worden. Glaub mir.
Das waren dann aber auch wirklich meine letzten Worte. Ich betrachtete diese Wilden nochmal eindringlich, hörte dann ein Raschel aus dem Wald was mich aus meiner starre erweckte und trabte einiger Meter weiter weg. Etwas entfehrt von ihnen würde ich mir jetzt erstmal einen Plan machen wo ich am besten hinginge. Diese beiden waren ja wirklich nicht zu gebrauchen.
© Eisjäger




Zuletzt von Xaros am So Feb 07, 2016 2:24 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet



Xaros

Natsuki Nekura


Dieser Beitrag wurde am So Feb 07, 2016 12:19 am erstellt.

KONTAKT:

Benutzerprofil anzeigen


avatar

Hund im RPG
Charaktername: Emma
Rasse: Labrador
Clan: bald Clan der wehenden Feder

Moderator

Hunderasse :
Labrador
Anzahl der Beiträge :
444
Anmeldedatum :
12.10.15

Große Wiese


Emma
ich erschrak. Ich habe doch nur auf Kaito gehört! ich rannte Natsuki hinterher. "Du bist echt gemein! Kaito war ja nicht ins Gesicht geschrieben dass er unrecht hat. Er hat vorhin mit mir voll toll gespeilt, also hab ich ihm geglaubt. kaum kommst du ist Steit! du bist wie mein großer Bruder! Wenn der kam war auch immer streit. Ich dachte du wärst nett, aber da ich ja erbärmlich bin, muss ich kein Blatt mehr vor den Mund nehmen. Du bist erbärmlich. Normale Hunde spielen wenn sie kommen. Und man kehrt nicht einfach so jemandem den Rüchen zu! du bist echt unfreundlich. So wie du, so jemanden hab ich noch nie getroffen." Er hatte mich verletzt, und mit einem kleinen Fieper rannte ich zurück zu Kaito. ich blickte ihn noch kurz an, dann rannte ich weg. Am besten in den wald. doch das wusste ich noch nicht so genau.



ava und siggi by Xaros. Danke ist richtig schön! I love you


Dieser Beitrag wurde am So Feb 07, 2016 1:16 pm erstellt.

KONTAKT:

Benutzerprofil anzeigen


avatar

Hund im RPG
Charaktername: Mikani
Rasse: Sibirischer Husky, Halb Wolf
Clan: Clan der wehenden Feder

Member

Hunderasse :
Sibirischer Husky
Anzahl der Beiträge :
181
Anmeldedatum :
28.10.15

Große Wiese


Kaito

>> Ich habe mehr getötet als du in deinem leben töten wirst, und auch habe ich schon Menschenblut geschmeckt. Ich musste schließlich meine Familie beschützen. Du musstest nur dich schützen, und zwar in einem Menschenhaus aus welches du hättest raus kommen können wenn du es gewollt hättest. Du hältst dich nun für schlau ? Ich prahle nicht mit der Wildnis, sie ist genauso grausam wie Menschen auch sein können – auch wenn diese noch eine geringe Gefahr sind. Das Menschenblut an die riecht man, und auch nie habe ich behauptet es nicht zu riechen. << mit einem Kühlen blick sah ich zu ihr, und auch von Emmas Worten lies ich mich nicht erschüttern, da sah man mal wieder wie Jung sie doch war. >> Emma such keinen Sündenbock, jeder ist für sein handeln und seien taten selbst Verantwortung. Sag deine Meinung ruhig, es ist schließlich deine. Wenn du mein verhalten so empfindest ist es so, doch gebe mir nicht die Schuld daran das du dich hast leicht beeinflusse lassen. Du hast meinen Worten glauben geschenkt und dies sind meine Erfahrungen << Ich schaute kurz zu ihr. Sie wiederholte die dinge so oft wie ein aufgedrehter Welpe. >> Ich habe auch viele dinge getan auf welche ich nicht stolz bin. Auch wenn du Kämpfen kannst kennst du dich hier nicht aus. Du wirst schneller verrecken als dir lieb ist. Emma Versuch nicht so leicht gläubig und naiv zu sein, überlebe einfach << Sie erinnerte mich sehr an meine Schwester, auch wenn ich diese vor langen verloren hatte. >> Schwester << hauchte ich leise zu mir selbst und setzte meinen Weg fort.


Dieser Beitrag wurde am Mo Feb 08, 2016 2:43 pm erstellt.

KONTAKT:

Benutzerprofil anzeigen


avatar

Hund im RPG
Charaktername: Emma
Rasse: Labrador
Clan: bald Clan der wehenden Feder

Moderator

Hunderasse :
Labrador
Anzahl der Beiträge :
444
Anmeldedatum :
12.10.15

Große Wiese


Emma


Ich schaute zu Kaito zurück. Ich verstandt nicht genau was er meinte, jedoch erkannte ich, dass er kein Lob aussprach. Meine Augen funkelten. Mein Nackenhaar stand hoch und mein Schwanz war waagrecht nach hinten gerichtet. Mit den Zähnen fletschte ich nicht, doch man sah mir an, dass ich die beiden nicht die nettesten fand. Dann legte sich mein Fell und ohne eine der beiden noch zu würdigen. Als ich schon fast verschwunden war, hörte ich ein leises "Schwester" von Kaito. Irritiert blieb ich kurz stehen. Dann trabte ich leichtfüßig weiter. Ich hoffte und glaubte, die beiden hätte ich das letzte mal gesehen, doch meine Zukunft hatte was anderes vor. Die beiden würden mit mir zusammen in einem Clan leben. Doch sie würden mein Verhalten dann nicht wieder erkennen. Schon bald, wird meine kindische Art von mir abfallen.
-->Tief im Wald
© Tsuzume



ava und siggi by Xaros. Danke ist richtig schön! I love you


Dieser Beitrag wurde am Di Feb 09, 2016 5:06 pm erstellt.

KONTAKT:

Benutzerprofil anzeigen


avatar

Hund im RPG
Charaktername: Xaros
Rasse: Japanischer Mastiff-Wolf Misx
Clan: Clan des fallenden Regens

RPGLeiter

Hunderasse :
Japanischer Mastiff-Wolf Mix
Anzahl der Beiträge :
86
Anmeldedatum :
03.01.16

Große Wiese


Natsuki Nekura
Angesprochen:
/
Erwähnt:
Emma, Kaito

Zugehörigkeit:
Clan der wehenden Feder
Rang:
Jägerin

Sonstiges:
Momentan noch Streuner
Gesprochenes, Gedachtes oder Geträumtes kann speziell hervorgehoben werden. Ebenso, wenn jemand Angesprochen wird.  

Es war komisch zu wissen, dass Emma mich hasste. Doch ich fühlte einfach nichts. Ich hatte tränen in den Augen und fühlte nichts. Ich schaute noch einmal zu Kaito, er würde seinen Weg bald fortsetzten und dann war ich wieder allein. Allein, wie die Ganze Zeit in der ich hier in Freiheit leben durfte. War es das Wert? Bei den Menschen war ich zwar auch allein, aber ich hatte Nahrung. Ich hatte ein komisches Gefühl in meinem Bauch. Ich hatte ein einziges Gefühl, das ich jedoch auch bei den Menschen gefühlt hatte. Reue. Es war komisch etwas im Bezug zu anderen Hunden zu Fühlen.Aber ich fühlte es so. Das letzte mal das ich so Gefühlt, überhaupt Gefühlt, hatte war schon viel zu lange her. Bei meiner alten Familie, meiner guten Familie. Lange vor dem Tag an dem alles zu Bruch ging.

Zu Müde und Lustlos weiterzugehen legte ich mich ins hohe Gras. So Müde ich auch war, ich wollte meine Augen nicht schließen. Innerlich machten mir Kaitos Worte schon Sorgen. Warum konnte ich ausgerechnet jetzt wieder langsam Gefühle empfinden? Ich würde es gegenüber anderen doch eh wieder unterdrücken. Ich wusste das Kaito recht hatte. Es gab für mich hier kaum Überlebenschancen. Ich bräuchte mindestens jemand der mich mit dieser Welt vertraut macht. Doch so einen jemand gab es nicht. Würde ich es alleine schaffen zu überleben? Würde ich überhaupt jemals mit den anderen Hunden in dieser, mir völlig Fremden, Welt klar kommen?".
Eine einzelne Träne lief über mein Gesicht. Gefühle waren schon etwas komisches.
© Eisjäger





Xaros

Natsuki Nekura


Dieser Beitrag wurde am So Jun 05, 2016 3:12 pm erstellt.

KONTAKT:

Benutzerprofil anzeigen


Gesponserte Inhalte



Große Wiese




Dieser Beitrag wurde am erstellt.

KONTAKT:

 

 Ähnliche Themen

-
» die wirklich große liebe...trennung!?
» Großstadt Gedicht ich bitte um Hilfe !
» habe meine große Liebe vergrault........
» [Epic] Imperiale Großschiffe
» Kevin Großkreutz
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Clan Dogs ::  :: Haupt-RPG :: Wald (mit Fluchtweg)-
Gehe zu: